Vegane Kürbis Pasta Sauce mit Waldpilzen

Vegane Kürbis Pasta Sauce mit Waldpilzen

Kürbisrezepte kann man im Herbst ja gar nicht genug haben. Viele Köche servieren ihn in cremiger Suppenform. Ich probieren mich dann meist doch in anderen Formen der Zubereitung, wie zum Beispiel dieser veganen Kürbis Pasta Sauce mit Waldpilzen. Im Herbst bekommt man noch immer sehr gute frische Pilze die man hervorragend mit diesem Gericht kombinieren kann.

Kürbis Pasta

Sobald der Kürbis Saison hat, friere ich meist jede Menge davon in Würfelform ein. Somit hat man noch etwas länger von diesem leckeren Gemüse. Die Basis dieses Gerichts bildet Kürbispüree, das man ganz einfach aus gekochtem Kürbis selbst herstellen kann. Das Püree kann man nicht nur für die Pasta Sauce verwenden, sondern auch für eine cremige Suppe.

Kürbis Pasta

Die vegane Kürbis Pasta Sauce kann man natürlich auch mit Shiitake Pilzen oder Kastanien-Champignons servieren, oder eben die Pilze ganz weglassen. Das Gericht dauert keine 30 Minuten und im Nu hat man ein leckeres Herbstgericht auf dem Tisch gezaubert.

Kürbis Pasta

Kürbis Pasta

Vegane Kürbis Pasta Sauce mit Waldpilzen

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Land & Region Italien
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 75 g Cashew Nüsse
  • 450 g Kürbis, püriert
  • 100 ml Gemüsefond
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250 g Waldpilze
  • 2 Schalotten
  • 250 g Pasta
  • 1/2 TL Thymian
  • 2 EL Olicenöl
  • 1 TL Salz
  • 5 g Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Nüsse in heißem Wasser für 15 Minuten einweichen lassen. Danach die Nüsse zusammen mit dem Kürbis, einer Knoblauchzehe und einer Prise Salz in einem Mixer cremig vermengen.
  • Währenddessen die Pasta “al dente“ kochen.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, inzwischen die Pilze waschen und in große Scheiben schneiden. Mit den größeren Scheiben beginnend die Pilze anbraten bis alle beidseitig goldbraun sind.
  • Anschließend die Schalloten, die beiden Knoblauchzehen zusammen mit dem Thymian kurz anbraten bis sie leicht braun werden. Zusammen zu den Pilzen gehen und alles leicht salzen.
  • Die Pasta in eine Pfanne mit Olivenöl geben und zusammen mit der Kürbissauce kurz anbraten. Damit die Sauce etwas cremiger wird, immer wieder etwas Wasser zugeben. Den großteil der Pilze zugeben und ebenfalls in der Pfanne schmelzen.
  • Die Pasta auf die Teller geben und mit ein paar Pilzen und der Petersilie garnieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.