Brasilianischer Bohnen Eintopf

Brasilianischer Bohnen Eintopf

Feijoada ist fast schon ein Nationalgericht in Brasilien. Wir haben diesen brasilianischer Bohnen Eintopf nachgekocht, ganz ohne Fleisch. Eine leichtere Version das dem sehr herzlichen originalen Gericht um nichts nachsteht. Wem Feijoada etwas sagt, der wird sich wundern, denn es ist alles nur nicht vegetarisch. Es besteht aus so gut wie allem was das Schwein oder Rind hergibt, sogar das Ringelschwänzchen und die Ohren verkocht man.

Traditionell wird Feijoada mit weißem Reis, dünn geschnittenem Gemüse, Farofa (geröstetes Maniok Mehl) und Orangen aufgetischt. Wir haben es zusammen mit braunem Reis serviert. Bei diesem Gericht gilt, wie für fast jeden Eintopf, je öfter man in erwärmt, desto besser wird er. Also sollte man nicht davor scheuen, mehr zu kochen und es aufzuwärmen. Jetzt geht es aber ans eingemachte, also ab an den Herd!

 

Brasilianischer Bohnen Eintopf

Feijoada ist fast schon ein Nationalgericht in Brasilien. Wir haben diesen brasilianischer Bohnen Eintopf nachgekocht, ganz ohne Fleisch. Eine leichtere Version das dem sehr herzlichen originalen Gericht um nichts nachsteht. Wem Feijoada etwas sagt, der wird sich wundern, denn es ist alles nur nicht vegetarisch.
4 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Land & Region Südamerika
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 G Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 350 g schwarze Bohnen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Chipotle Sauce
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Essig
  • Salz & Pfeffer
  • frische Petersilie
  • 260 g brauner Reis

Anleitungen
 

  • Das Gemüse vorbereiten, dazu die Zwiebel und den Knoblauch putzen und hacken. Die Karotten, den Sellerie sowie den Lauch waschen und in Scheiben schneiden.
  • In einer großen Pfanne die Zwiebel bei mittlerer Hitze andünsten. Den Sellerie, die Karotte und den Lauch zusammen mit dem Lorbeerblatt in die Pfanne geben. Alles bei guten umrühren für etwa 20 Minuten anbraten ohne dass das Gemüse zu braun wird.
  • Das Tomatenmark, die Gewürze und Kräuter zufügen und für weitere 5 Minuten kochen, dabei weiter umrühren.
  • Nun die Bohnen, die Gemüsebrühe und den Knoblauch, Essig und das Tamari zugeben. Die Herdplatte noch etwas weiter aufdrehen und alles gut einkochen lassen bis die Bohnen und das Gemüse gleichmäßig von der dicken Sauce bedeckt sind. Der Eintopf soll eine leicht zähe Konsistenz bekommen.
  • Inzwischen den braunen Reis kochen. Das Gericht mit der frischen Petersilie (und einem Spritzer Zitronensaft) anrichten und servieren.



2 thoughts on “Brasilianischer Bohnen Eintopf”

  • 4 stars
    Hallo ihr Beiden, interessante und leckere Idee Feijoada ohne Fleisch zu kochen.
    Ich habe Feijoada in Brasiluen gegessen, selbst auch schon seit Jahren immer mal wieder zubereitet.
    Als ich es das erste Mal zubereitet habe und den Kreuzkümmel gerochen habe war ich gedanklich wieder in Brasilien.
    Vllt mögt ihr es auch mal mit einer guten Portion Kreuzkümmel versuchen?

    Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.