Tomaten Thymian Ciabatta

Tomaten Thymian Ciabatta

Selbst gebackenes Brot ist doch eher etwas unübliches in unserem Haushalt. Nachdem wir den ein oder anderen gescheiterten Versuch in den letzten Jahren hatten, machte das ganze einfach keinen Spaß mehr. Aber es ist einfach unmöglich hier in den Niederlanden an ein gutes, knuspriges Brot zu kommen . Somit standen wir wieder in der Küche um uns an einem neuen Rezept zu versuchen.

Da wir beide die mediterrane Küche lieben, probierten wir ein Tomaten Thymian Ciabatta zu backen. Das Ergebnis war erstaunlich, von außen knusprig, innen flaumig und die Tomaten Thymian Mischung gab dem ganzen die leicht herbe Note.

Endlich ein Rezept das mit wenig Aufwand ein vorzügliches Brot liefert. Viel Spaß beim backen.

 

Tomaten Thymian Ciabatta

Tomaten Thymian Ciabatta

Tomaten Thymian Ciabatta

Tomaten Thymian Ciabatta

Tomaten Thymian Ciabatta 1

Tomaten Thymian Ciabatta

Selbst gebackenes Brot ist doch eher etwas unübliches in unserem Haushalt. Nach dem ein oder anderem gescheiterten Versuch haben wir uns trotzdem wieder an einem Rezept versucht. Da wir beide die mediterrane Küche lieben, probierten wir ein Tomaten Thymian Ciabatta zu backen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 5 Stdn. 50 Min.
Land & Region Backen, Italien
Portionen 2 Ciabatta's

Zutaten
  

  • 150 g getrocknete Tomaten (aus dem Öl Glas)
  • 8-10 Stiele Thymian frisch
  • 1 Packung Trockenhefe (oder frische)
  • 700 g Mehl
  • 500 ml Wasser kalt
  • 1 EL Salz

Anleitungen
 

  • Auf etwas Küchenpapier die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, abtupfen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Von den Thymian-Stielen die Blättchen abzupfen.
  • Etwa 100ml Wasser nehmen und die Trockenhefe darin gut auflösen und für etwa 10 Minuten stehen lassen (es sollten sich Bläschen bilden).
  • 600g Mehl in eine Schüssel geben, das Salz untermischen und den Thymian zugeben.
  • Nun die Tomaten zugeben und das ganze gut vermischen. Danach die Hefe-Wasser Mischung, die restlichen 400ml Wasser und die 100g Mehl zugeben und das ganze zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig anschließend in einer großen Schüssel mit einem nassen Küchentuch abgedeckt (oder verschlossen) an einen warmen Ort abstellen und für mindestens 5h gehen lassen. Der Teig kann auch über Nacht stehen gelassen werden.
  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 2 Hälften teilen. Die beiden Teighälften zu zwei langen Caibatta's formen, dabei versuchen den Teig nicht mehr zu kneten um die Luft im Brot zu belassen.
  • Mit etwas Mehl bestäubt auf einem Backblech geben und im Ofen für ca. 30 Minuten backen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.