Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Wir achten bei uns Zuhause eigentlich sehr auf saisonale / regionale Produkte. Das ist im Grunde genommen zufällig entstanden, wozu sollte man auch? Derzeit ist die Kiwi in Saison, und die kann man doch perfekt in etwas Süßem verarbeiten, zum Beispiel zu einer Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade.

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Das Geheimnis des saisonalen Produkte liegt im Geschmack. Natürlich kann man jetzt über die Energie-Bilanz philosophieren, aber darum geht es uns hier gar nicht. Sie haben einfach meistens die richtige Reife, sind qualitative hochwertiger und schmecken einfach um Welten besser. Es schont nicht nur den Geldbeutel, sondern stellt einen immer wieder vor neuen Herausforderungen in der Küche abwechslungsreich zu kochen. Das liebe ich einfach!

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade

Wir achten bei uns Zuhause eigentlich sehr auf saisonale / regionale Produkte. Das ist im Grunde genommen zufällig entstanden, wozu sollte man auch? Derzeit ist die Kiwi in Saison, und die kann man doch perfekt in etwas Süßem verarbeiten, zum Beispiel zu einer Pistazien Rollade mit Kiwis und weißer Schokolade. 
Vorbereitungszeit 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 55 Min.
Land & Region Backen
Portionen 1 Rollade

Zutaten
  

für die Rollade

  • 85 g Pistazien ohne Schale
  • 4 G Eier
  • 130 g Kristallzucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • 80 g Selbsttreibendes Mehl siehe Rezepthinweise
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Mandelextrakt
  • 20 g Staubzucker
  • 300 g Kiwis

für die Schokoladencreme

  • 200 g weiße Schokolade
  • 75 g Butter
  • 280 g Mascarpone
  • 270 g Sojaquark oder Creme Double
  • 1/4 TL Mandelextrakt

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen und auf einem Backblech Backpapier auslegen. Wer eine Rolladenform besitzt um so besser.
  • 15g von den Pistazien nehmen, grob hacken und beiseite stellen. Die restlichen 70g in einen Mixer geben und fein hacken lassen. Nicht zu lange hacken, da sie sonst ölig werden, es können gerne ein paar grobe Stücke dabei sein.
  • Inzwischen die Eier trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Kristallzucker in eine Schüssel geben und aufschlagen. Es sollte eine dicke cremige Masse enstehen. Anschließend das heiße Wasser zugeben (am Besten am Schüsselrand einleeren) und die Pistazien drüberstreuen. Nun alles gut vermischen.
  • Das vorbereitete Mehl (mit dem Backpulver) in die Schüssel sieben, in der die Eigelb Masse ist und alles gut durchmischen.
  • Weiters das Eiweiß in einer neuen Schüssel mit dem Mixer aufschlagen lassen, bis es Spitzen formt. Den Schaum langsam der Pistazien Masse unterheben, zusammen mit dem Mandelextrakt.
  • Den Teig nun in die Rolladenform füllen, ausstreichen und für 16-18 Minuten backen. Der gebackene Teig sollte schön aufgehen und leicht elastisch sein. Danach für etwa 5 Minuten abkühlen lassen.
  • Den halben Staubzucker nehmen, über den Rolladenteig sieben und anschließend mit einem Küchentuch abdecken. Ein Backgitter nehmen, auf den Teig legen und das Ganze um 180 Grad drehen. Nun kann man das Backpapier vom Teig entfernen und auch die Unterseite mit dem restlichen Staubzucker bestreuen.
  • Mit dem kurzen Ende zu einem, die Rollade (noch im Küchentuch) aufrollen und für weitere 10 Minuten darin abkühlen lassen. Anschließend ausrollen und beiseite stellen. Es ist normal wenn der Teig leicht brüchig wird.

für die Schokoladencreme

  • Während nun der Rolladenteig vollständig auskühlt bereiten wir die Creme vor. Dafür die Schokolade klein hacken und in eine Schüssel geben. Die Schokolade nun auf einem Wasserbad schmelzen lassen und beiseite stellen.
  • Die Butter in eine Schüssel geben, und mit einem Mixer cremig schlagen. Anschließend die Mascarpone zugeben, weiterschlagen lassen bis alles gut vermengt ist. Nun die Schokolade beimengen und ebenfalls vermengen. Zum Schluss den Sojaquark sowie den Mandelextrakt zugeben und mit dem Mixer vermischen. Die Masse auf mittlere Stufe so lange schlagen bis sie richtig cremig ist.
  • Die Kiwis inzwischen schälen und bis auf eine in Würfel schneiden. Eine Kiwi halbieren und in Scheiben schneiden. Mit einer Spatula ca. 2/3 der Creme auf den Teig verteilen. Die gewürfelten Kiwi nun auf der Creme verteilen und den Teig aufrollen. Die Rollade auf einen länglichen Teller geben.
  • Die restliche Creme gleichmäßig auf der Rollade verteilen. Die Kiwi in der Mitte verteilen und die übriggebliebenen gehackten Pistazien darauf verstreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.