Rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe
Rote Linsensuppe mit Kokosmilch – eine leckere Kombination, vor allem im Winter, entweder als Vorspeise oder für eine volle Mahlzeit. Dies ist ein einfaches und schnelles Gericht, vor allem wenn man Linsen im Vorrat zuhause hat.

Rote Linsensuppe

rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch - eine leckere Kombination, vor allem im Winter, entweder als Vorspeise oder für eine volle Mahlzeit.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Land & Region: Asien
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Tomaten (gehackt, oder in dose)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 175 g Linsen, rot
  • 25 g Butter Soja
  • 600 ml Gemüsefond
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Koriander
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala Gewürzmischung
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Zitronensaft

Anleitungen

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch vorbereiten; schälen und fein würfeln.Dei Gewürze in einer kleinen Schale vorbereiten und beiseite stellen.
  • Die Butter in einem Topf zerlassen. Die Zwiebeln darin goldbraun braten und den Knoblauch zugeben und kurz mit dünsten. Die Gewürzmischung einstreuen und für ca. 1 Minute anrösten.
  • Alle restlichen Zutaten zugeben, Tomaten, Linsen, Brühe, die Kokosmilch und den Zitronensaft und kurz aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und alles für weitere 30 Minuten köcheln lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken, womöglich etwas mehr Zitronensaft zufügen. Das ganze mit etwas Brot und dem Koriander auftischen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.