Bulgur Pilav mit Paprika und Tomaten

Bulgur Pilav mit Paprika und Tomaten

Heute zeige ich euch eines meiner schnellen Mittagsrezepte, ein Bulgur Pilav mit Paprika. Bulgur haben wir in Jordanien kennengelernt und ähnelt sehr dem Couscous. Das Gericht dauert keine 30 Minuten und besteht nur aus 5 Zutaten. 

Bulgur, auch Bulgur-Weizen wird meist aus Hartweizenschrot hergestellt und ist ein Vollkornprodukt das lediglich gedämpft und anschließend getrocknet wird. Er gehört im Orient zu einem der Wichtigsten Nahrungsmitteln und wird meist verglichen mit Reis. Wenn man Ihn bei uns kauft ist er immer vorgekocht, und man braucht Ihn nur noch in frischen Wasser kurz einweichen, und schon kann man ihn als Salat essen. 

Bulgur kann man aber nicht nur als Reis Ersatz verwenden. Er ist sehr reichhaltig an Magnesium und Eisen, ist hoch an Proteinen und Ballaststoffen und schützt sogar vor Osteoporose. Weiters ist der glykämische Index niedriger als bei Nudeln oder Reis. Er wird in verschiedenen Feinheitsgrad verkauft, von fein bis extra grob. Ich nehme ihn immer in grob, der kommt am ehesten Reis gleich. 

Bulgur Pilav kann man auch mit anderem Gemüse anrichten. Das Gericht mir Paprika und Tomaten ist aber am Bekanntesten. Er ist auch als Beilage oder als Salat zu empfehlen. 

Bulgur Pilav

Bulgur Pilav

Ein weiteres sehr bekanntes Gericht mit Bulgur ist Tabouleh, ein Salat ursprünglich aus dem Libanon der mit Minze zubereitet wird. Im Unterschied zu Bulgur ist Couscous Weizengrieß, und wird nicht aus dem vollen, grob zerkleinerten Getreidekorn gewonnen.

Bulgur kann auch aus regionalem Anbau stammen, und kann auch aus Buchweizen-, Dinkel– und Gerstebasis bestehen. Man sollte aber darauf achten, dass man Bulgur in leicht gelblicher Farbe kauft. Konventionell weißer Bulgur wird oft mit Natronlauge gebleicht damit er seine Farbe verliert. Es ist aber wirklich zu Empfehlen, ungebleichten Bulgur zu kaufen, da dieser bei weitem gesünder ist. 

Bulgur Pilav

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 g Bulgur
  • 2 M Paprika keinen grünen Paprika
  • 200 g Tomatenmark
  • 1 M Zwiebel
  • 25 g Rosinen
  • Paprikagewürz
  • Salz
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel klein schneiden, eine Pfanne mit Öl vorbereiten und darin die Zwiebel glasig rösten. Inzwischen die Paprika's entkernen, quer halbieren und in ganz dünne Streifen schneiden.
  • Den Paprika ebenfalls in die Pfanne geben und fuer 10 Minuten leicht anbraten. Anschließend das Tomatenmark beimischen, alles gut würzen.
  • Abschliessend den Bulgur untermischen, gut vermengen, den Herd abdrehen und die Pfanne mit dem Deckel abschliessen. Das Ganze nun 5 Minuten ziehen lassen. Nun ist das Gericht fertig und man kann es anrichten.
Keyword Vegan

 



1 thought on “Bulgur Pilav mit Paprika und Tomaten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.