Bruschetta mit gegrillten Paprika

Bruschetta mit gegrillten Paprika

Die Bruschetta gilt als perfekte Vorspeise, vor-allem wenn man wieder einmal Freunde eingeladen hat. Fast schon minimalistisch wirkende Zutaten, perfekt zum Vorbereiten aber trotzdem unwiderstehlich.

Bruschetta gegrillte Paprika

Die meisten Rezepte zu Bruschetta im Internet sind mit Tomaten oder Basilikum-Pesto. Ich zeige euch heute eine eher ungewöhliche Variante, die in der Toskana aber weit verbreitet ist. Bruschetta mit gegrillten Paprika ist wirklich schnell auf den Tisch gezaubert und braucht nur eine Hauptzutat, Paprikaschoten.

Bruschetta gegrillte Paprika

Wichtig ist dabei, dass man die Haut des Paprikas entfernt, dafür kommt er vorher in den Ofen. Damit geht das Pellen recht flott und unkompliziert. Man sollte auf jeden Fall frischen Knoblauch verwenden. Grüner Paprika eignet sich für dieses Rezept nicht, da er zu säuerlich schmeckt. Dafür sollte eher süßliche Paprikaschoten verwendet werden.

Optional kann man die Gewürzmischung auch mit Kapern oder Oliven verfeinern. Wer das Gericht kalt serviert sollte auf jeden Fall davor das Brot im Ofen anrösten.

Bruschetta gegrillte Paprika

Bruschetta gegrillte Paprika

Bruschetta mit gegrillten Paprika

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Land & Region: Italien
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 4 große Paprika bunt
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 TL Basalmico Essig
  • 1 TL Paniermehl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stange Ciabatta oder anderes Brot
  • 5 g Petersilie
  • 5 g Basilikum
  • Kapern optional

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen, inzwischen die Paprikaschoten waschen und in eine ofenfeste Form geben. Die Paprikaschoten im Ofen für ca. 20-25 Minuten blanchieren. (Sie sollten oben nicht zu dunkeln werden)
  • Anschließend die Gewürzmischung vorbereiten. Dazu den Knoblauch putzen, andrücken und zusammen mit der Petersilie/Basilikum fein hacken. Alles gut mit etwa 3-4 EL Olivenöl, dem Essig und dem Paniermehl vermengen. Wer will kann auch gerne noch Kapern dazu geben.
  • Die Paprikaschoten aus den Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Schoten halbieren und vorsichtig die Samen entfernen. Anschließend den Paprika pellen, in 1cm dicke Streifen schneiden und mit der Gewürzmischung vermengen.
  • Das Brot in Scheiben schneiden, je nach gewünschter Dicke (sollte aber nicht zu dünn sein). Darauf den Paprika verteilen und nochmals kurz in den Ofen schieben. Dabei wird das Brot leicht knusprig und der Paprika angewärmt. Anschließend leicht mit Öl beträufelt servieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.