Auberginen Auflauf

Auberginen Auflauf

Den Auberginen Auflauf haben wir während einer unserer Reisen durch Italien entdeckt und wir mussten es einfach nachkochen. Auberginen kann man fast gar nicht besser verarbeiten als zusammen mit einer cremigen Tomaten Passata, Morzarella und Kräutern.

Auberginen Auflauf

Auberginen Auflauf

Auberginen Auflauf

Auberginen kann man fast gar nicht besser verarbeiten als zusammen mit einer cremigen Tomaten Passata, Morzarella und Kräutern zu einem Auberginen Auflauf.
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.
Land & Region Italien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 g Auberginen (ca. 4 Stück mittelgroß)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 750 ml Passata
  • 1 EL Basilikum
  • 250 g Mozarella
  • 1 EL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Auberginen in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden, auf einem Küchentuch (oder Papier) nebeneinander ausbreiten und mit etwas Salz bestreuen. Etwa für 30 min liegen lassen um sie zu entwässern, damit grillen die Auberginen später besser in der Pfanne.
  • Um die Passata vorzubereiten, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, sowie eine kleine Pfanne mit Öl bestreichen.
  • Das Wasser von den Auberginen abtupfen. In eine große Pfanne Öl geben und erhitzen. Nun alle Auberginen-scheiben beidseitig angrillen und beiseitelegen. Beim anbraten darauf achten, dass die Auberginen auf jeder Seite mit ein wenig Öl bestrichen werden, sonst bekommen sie keine Farbe und werden trocken. (Das ganze lässt sich anstatt in der Pfanne auch im Ofen bei Umluft und 200 Grad machen)
  • Jetzt die Zwiebeln im heißen Öl braten, Knoblauch hinzugeben und goldig werden lassen. Mit der Passata ablöschen, Kräuter hinzugeben und unter rühren für einige Minuten weiter köcheln lassen.
  • Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun die Form mit einer Schicht Passata und einer Schicht Auberginen dachziegelartig in die Form schichten. Wieder mit Passata bedecken und so weiter. Zum Abschluss die in Scheiben geschnittene Mozzarella darüber schichten.
  • Die Auflaufform in den Ofen geben und darin backen bis die Mozzarella eine goldgelbe Farbe annimmt. (20-30min) Fertig!
  • Das Gericht für 15min ruhen lassen, damit die Passata noch etwas intensiver an Geschmack annimmt.

Notizen

Tipp!! Am nächsten Tag schmeckt das Gericht um einiges Besser.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.