Tofu Blumenkohl Korma

Tofu Blumenkohl Korma

Ich liebe einfache Gerichte, vorallem deswegen, weil man eh schon so wenig Zeit im Leben hat. Besonders wenn sie auch noch gut schmecken, so wie dieses Tofu Blumenkohl Korma.

Entdeckt haben wir dieses Gericht vor einigen Jahren in Sri Lanka. Man glaubt es zwar kaum, aber auch die dort heimische Küche kann manchmal schnell gehen. Korma is ein typisch indisches Gericht und heißt das Fleisch oder Gemüse in einer dickflüssigen Sauce auf Basis von Yoghurt, Wasser oder wie hier Kokosnusscreme zubereitet wird. Perfekt für Blumenkohl, denn der nimmt die Creme mit den Gewürzen nur so auf.

Tofu Blumenkohl Korma

Wichtig bei indischen/srilankischen Gerichten ist, dass die Gewürze vorher gut in Butter/Öl angeröstet werden damit sie ihren Geschmack entfalten können. Danach erst gibt man das Gemüse zum Anrösten hinzu.

Tofu-Blumenkohl-Korma

Wir bereiten das Korma immer noch schnell am Vorabend zu, somit kann sich der Geschmack der Gewürze um so besser entfalten. So ein ˋSlow Cookingˋ Gericht kann auch ohne weiteres neben dem Fernsehen vor sich hinkochen bis es die richtige Konsistenz hat.

Tofu-Blumenkohl-Korma

Tofu Blumenkohl Korma

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Land & Region Indien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 EL Kokosnussöl
  • 1 EL Currypulver mild oder scharf
  • 2 TL Garam Masala
  • 2 TL Salz
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 200 ml Kokosmilch
  • 50 g Kokosnuss gerieben
  • 250 g gehackte Tomaten
  • 400 g Tofu fest
  • 250 g Blumenkohl
  • 1 EL Zitronenkonzentrat
  • weißer Reis
  • frische Kräuter

Anleitungen
 

  • In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Gewürze darin kurz anrösten. Inzwischen das Gemüse waschen, putzen und grob hacken. Danach die Karotten sowie Salz, Knoblauch, Zwiebeln und die geriebene Kokosnuss zugeben. Alles gut für ca. 10 Minuten anbraten. Inzwischen den Tofu in ca. 1-2cm große Würfel schneiden.
  • Die Tomaten und die Kokosmilch hinzugeben, alles zum kochen bringen, die Hitze auf mittel reduzieren und für 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Das Gemüse sollte weich gekocht sein.
  • Das Ganze mit einem Stabmixer pürieren (oder in einen Mixer geben, pürieren und wieder in den Topf geben). Nun den Tofu mit dem Blumenkohl und dem Zitronenkonzentrat in den Topf geben. Kurz aufkochen lassen, auf mittlere Hitze stellen und abgedeckt kochen lassen bis der Blumenkohl weich ist (dauert ca. 15 Minuten). Mit dem Zitronenkonzentrat noch etwas verfeinern.
  • Inzwischen den Reis vorbereiten und je nach Packunsangabe kochen. Zum Servieren den Reis auf ein Teller geben, das Korma auf den Reis geben und mit Kräutern bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.