Einfache Auberginen Pizza mit Mozzarella

Einfache Auberginen Pizza mit Mozzarella

Wenn ihr Pizza liebt – und wer tut das nicht? – dann werdet ihr dieses Rezept lieben! Auberginen Pizza ist ein Genuss leichter Art, kalorienarm, glutenfrei und trotzdem wirklich lecker. Perfekt für eine leichte Sommer Mahlzeit, und Auberginen sind auch noch in Saison. 

Sie können natürlich auch als Appetizer für die nächste Party dienen. Der Belag kann individuell angepasst werden und sie sind schnell zubereitet. Es stehen einem also wirklich alle Möglichkeiten offen.  

Auberginen-Pizza

Die Auberginen Pizza ist wirklich einfach zuzubereiten, und dadurch dass der kalorienreiche Pizzateig weggelassen wird, perfekt für etwas leichtes am Abend. Wenn man den Käse ersetzt durch Cashew-Creme oder ihn einfach ganz weglässt, ist das Rezept im Nu vegan. 

Auberginen-Pizza

Auberginen gehören definitiv zu einen meiner Lieblings Gemüse-Sorten. Generell ist sie sehr mild im Geschmack, somit kommen einzelne Zutaten viel besser zur Geltung, ebenso kann man sich mit Gewürzen richtig austoben. Ich habe mich in letzter Zeit sehr viel mit verschiedensten Pizza Teigen beschäftigt (wie ihr auch bald sehen werdet hier am Blog), und Auberginen als Teig zu ersetzen finde ich wirklich toll. Eine weitere Alternative sind Zucchini’s, sind meiner Meinung nach aber nicht so lecker wie Auberginen. 

In Scheiben geschnitten, wie auch im Rezept, sind sie perfekt als Fingerfood. Man kann sie auch perfekt vorbereiten (z.B. auch am Vorabend), dann nur noch mit Käse belegen und in den Ofen schieben. 

Auberginen-Pizza

Vorallem bei grösseren Auberginen kann die Schale sehr zäh sein. Obwohl man die Schale (Haut) einer Aubergine ohne Probleme essen kann, sollte man sie bei grösseren Exemplaren schälen. Die Zubereitungsform bei Auberginen kann auch nach Belieben variiert werden, im Ofen, in der Pfanne, gedünstet oder blanchiert, wie man es lieber hat. 

 

Auberginen Pizza mit Mozzarella

Auberginen Pizza ist ein Genuss leichter Art, kalorienarm und wirklich lecker. Ihr werdet dieses Sommer-Gericht lieben! Jeder liebt doch Pizza?
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Europa
Keyword: Vegetarian
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 380kcal

Zutaten

  • 2 grosse Auberginen
  • 1 M Zwiebel
  • 200 g Passata
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Cocktailtomaten
  • Basilikum
  • Rosmarien
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Auberginen in dünne Scheiben schneiden, auf einen mit Backpapier belegten Backblech verteilen, leicht salzen und beiseite stellen. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Nach 20 Minuten, die Auberginen mit Küchenpapier abtupfen, in den Ofen schieben und darin leicht goldbraun backen.
  • Inzwischen die Zwiebel putzen, schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig braten. Die Passata beimengen, leicht würzen und einkochen lassen. Es sollte eine schöne cremige Tomatenpaste entstehen. Die Mozzarella vierteln und in Streifen schneiden.
  • Nachdem die Aubergine fast fertig gebacken ist im Ofen, kann sie rausgenommen werden. Nun bestreichen wir jede Auberginenscheibe mit Tomatenpaste und belegen sie jeweils mit einem Stück Mozzarella un bestreuen sie leicht mit Salz, Pfeffer und Rosmarien.
  • Nachdem alle Scheiben belegt wurden, nochmals ab in den Ofen. Die Pizza Scheiben sind fertig wenn die Mozzarella goldbraun wird. Kurz vor dem servieren die Scheiben noch mit Basilikum drapieren und servieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.