Brokkoli Lachs Gratin

Brokkoli Lachs Gratin
Heute gibt es bei uns italienische Küche und zwar Brokkoli Lachs Gratin. Die Kombination mit Brokkoli und Lachs haben wir in Gallipoli entdeckt und sie ist einfach unglaublich. Ein leckeres einfaches Gericht aus dem Ofen mit wenig Zutaten und frischen Kräuter, gesünder geht es kaum. Perfekt für den lauen Sommerabend wenn man Lust auf etwas leichtes hat. Das Rezept für das Brokkoli Lachs Gratin lässt sich ohne weiteres in 45 Minuten verwirklichen, also ab in die Küche. 
Wichtig ist es bei solchen Ofen-Gerichten die Marinade, egal ob bei Fisch oder Fleisch. Wenn man wie hier den Fisch ca. 30 Minuten vor dem Kochen aus dem Kühlschrank nimmt und in einer Zitronensaft, Salz & Pfeffer Marinade wälzt, kann sich der Geschmack besser entfalten. Der Fisch bleibt so saftig im Inneren und bekommt eine schöne Kruste.
Tipp: Die Nudeln nicht ganz al dente kochen, sondern etwas vorher aus dem kochenden Wasser geben. Das ganze wird im Ofen nochmals gegart und die Pasta wird sonst zu weich.
 

Brokkoli Lachs Gratin

Brokkoli Lachs Gratin

Brokkoli Lachs Gratin

Brokkoli Lachs Gratin

Brokkoli Lachs Gratin

Ein leckeres einfaches Gericht aus dem Ofen aus wenig Zutaten und frischen Kräuter. Ein Brokkoli Lachs Gratin ist perfekt für einen langen Abend zu zweit.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Land & Region Italien
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 300 g Brokkoli
  • 250 g Pasta
  • 200 g Lachs
  • 3 EL Mehl
  • 40 g Butter
  • 250 ml Gemüsefond
  • 250 g Sojaquark (oder Crème fraîche)
  • 100 g geriebener Hartkäse oder Cheddar
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Rosmarin
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Brokkoli in Röschen teilen, Lachsfilet grob würfeln und mit dem Zitronensaft beträufeln, anschließend beides mit Salz & Pfeffer würzen. Inzwischen die Innenseite einer Auflaufform leicht mit Olivenöl bestreichen.
  • Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Nudeln laut Packungsbeilage vorkochen, abtropfen lassen und in der Auflaufform verteilen. Nun den Brokkoli in heißem Salzwasser blanchieren und zusammen mit den Lachs Stücken in der Auflauf verteilen.
  • Die Butter in einer Pfanne zerlassen, mit Mehl bestäuben und gut unterrühren und leicht anbräunen lassen. Anschließend mit dem Gemüsefond aufgießen und kurz unter ständigem rühren aufkochen lassen. Abschließend den Sojaquark gut untermischen. Das Ganze über der Pasta, Brokkoli, Lachs  Mischung verteilen und nochmals leicht unterrühren.
  • Den geriebenen Käse und den Rosmarin darauf verteilen und alles für etwa 20-25 min im Rohr backen (Bis der Käse eine leicht braune Farbe annimmt). Das ganze mit etwas frischen Kräutern bestreuen und noch heiß servieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.